Mit Sonne im Herzen

Zu Besuch beim „Seniorentreff Sonne im Herzen“

Zwischen 08:30 und 16:00 Uhr neben Pflege und Verpflegung auch Angebote in der Gemeinschaft, Singen, Gedächtnistraining, Basteln und gemeinsames Backen & Kochen anzubieten, das ermöglicht der „Seniorentreff Sonne im Herzen“. Das Leitungsteam Alexandra Mendritzki & Katharina Hollfuss schilderten den bürokratischen Prozess im Aufbau 2021, manche Unwägbarkeiten, und, dass durch das damals CDU geführte Bundesministerium für Gesundheit angestrebt wurde, die Tagespflege aus dem Leistungskatalog der Pflegekasse zu nehmen. Das kam zum Glück nicht so – und dass der Bedarf vorhanden ist zeigt die schnelle Auslastung der Tagespflegeplätze. Vielen Dank auch für die Darstellung des kompletten Programms und die Führung durch die renovierten Räumlichkeiten. Für das nächste Backangebot haben wir Äpfel und Orangen mitgebracht.

Die Tagespflege ist eine gute Brücke zwischen selbstständigem Wohnen in den eigenen Wänden für Senioren und der Betreuung tagsüber – auch gegen Vereinsamung.

Ich werde mich dafür einsetzen, dass seitens des Landes NRW Einrichtungen für Kurzzeit-, Tages- oder Nachtpflege gefördert werden. Ziel ist der Erhalt der Selbstständigkeit im Alter, Unterstützung und Anregungen im Sinne der Gesundheitsförderung, denn Pflege ist mehr als Betreuung und eine Entlastung der pflegenden Angehörigen.